STIFTUNGSZWECK

Kinder brauchen ein Zuhause

Hoffnung und Zukunft für junge Menschen in Osteuropa – die Stiftung „Kinder brauchen ein Zuhause“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Salesianer Don Boscos in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion sowie den Reformländern Osteuropas zu unterstützen.

Zielgruppen sind insbesondere:

  • Straßenkinder und von Obdachlosigkeit bedrohte Kinder
  • Kinder und Jugendliche, die in großer sozialer oder wirtschaftlicher Notlage sind
  • Bedürftigste Jugendliche, die sich durch eine Berufsausbildung qualifizieren möchten

Wer steckt dahinter?

Die Idee entstand 1995. „Kinder brauchen ein Zuhause“ war zunächst ein Projekt, das ausschließlich die Straßenkinderarbeit in Moskau förderte. Seit der Errichtung als Stiftung im Jahr 2001 werden auch andere Projekte durchgeführt und gefördert.

Ziel der Stiftung ist es, bestehende Projekte weiter zu finanzieren und laufende Kosten der einzelnen Häuser zu decken, damit den Kindern und Jugendlichen weiterhin die Fürsorge und Zuversicht gegeben werden kann, die sie benötigen.